Weihnachtsrundschreiben 2010

 

An die
Eltern unserer Schülerinnen und Schüler

Weihnachtsrundschreiben 2010

Liebe Eltern,

 

bald schon ist Weihnachten. Frostige Tage künden dieses Fest an, auf das sich alle unsere Kinder freuen. In der Schule wird gesungen, geprobt und Plätzchen gebacken. Einstimmung und Vorbereitung für verschiedene vorweihnachtliche Veranstaltungen: Adventssingen, gemeinsame Weihnachtsfeier, Theateraufführung, Teilnahme am Christkindmarkt in Himmelpforten. Schön, dass es in unserer Schule gelingt, trotz umtriebiger Hektik ein wenig Weihnachtsstimmung bei den Kindern zu erzeugen.

 

Das laufende Schuljahr begann mit einer sehr traurigen Nachricht. Unser Kollege Hans-Gustav Wiehnbröker war in den Sommerferien schwer erkrankt und stand seiner Klasse 3 c und uns nicht mehr zur Verfügung. “Winni”, wie er von unseren Schülerinnen und Schülern liebevoll genannt wird, fehlt uns allen sehr!
Wir wünschen ihm von ganzem Herzen alles Liebe und Gute. Die Klassenleitung der Klasse 3 c wurde dankenswerter Weise von Nicole Dürkes übernommen, deren vorgesehene Abordnung an die GS Estorf unbürokratisch rückgängig gemacht wurde.

ABC- Schützen

Vier kleine erste Klassen, konnten zu Beginn des laufenden Schuljahres eingeschult werden. Die “ABC-Schützen” haben sich mit Hilfe ihrer Klassenlehrkräfte und ihrer Paten schnell eingelebt und können vielleicht jetzt schon den ersten kleinen Wunschzettel schreiben.Sie werden sicherlich stolz darauf sein. Lesen und schreiben sind die wichtigsten Kulturtechniken, und diese werden im 1. Schuljahr angelegt.

 

Der Waldtag in Sunde am 24. September war ein großer Erfolg. In Zusammenarbeit mit der Jägerschaft aus Himmelpforten und Oldendorf wurde das idyllisch gelegene Gut Sunde zu einem hochinteressanten außerschulischen Lernort. Die Jäger hatten zahlreiche Stationen aufgebaut, die den Kindern auf sehr anschauliche Weise die vielfältige Natur der Teichlandschaft näherbrachte: Tierpräparate, Wasservögel, Jagdhunde, Bäume des Waldes und Fühlkisten boten spannende Themen. Jagdhornbläser umrahmten das Programm. Eine gelungene Veranstaltung, die wieder zur Tradition werden sollte.

Apfelernte

Auch der Besuch unserer zweiten Klassen auf dem Bio Apfelhof der Familie Jackisch war wieder einmal äußerst gelungen. Frau und Herr Jackisch verstehen es immer, kindgemäß und sehr anschaulich die Aufgaben und Arbeiten eines Apfelbauern unseren Schülerinnen und Schülern näher zu bringen.

Bioapfelhof

Aus selbstgepflückten Äpfeln konnten unsere Kinder Apfelsaft herstellen und diesen gleich selbst trinken oder mit nach Hause nehmen. Einen großen Dank an die Familie Jackisch, die auf diese Weise für die Arbeit und für die Produkte unserer Heimat sensibilisieren. Vielen Dank auch an die Firma Bernott, die für den Bustransfer sorgt und dafür die Rechnung “vergisst”.

Das neue Klettergerüst

Unser Schulgebäude ist in den Sommerferien und danach gründlich saniert worden. Mit Geldern aus dem Konjunkturprogramm wurden viele Fenster ausgetauscht, Isolierungen verbessert und energiefressende Schwachstellen beseitigt.

 

Als “Abfallprodukt” dieser notwendigen Baumaßnahmen konnte auf unserem Schulhof eine große Kletterpyramide errichtet werden, die unsere Schülerinnen und Schüler mit riesiger Freude in Beschlag nahmen.

 

Ein herzliches Dankeschön an unseren Schulträger, die Samtgemeinde Himmelpforten.

Dass Sie, liebe Eltern immer wieder in unserer Grundschule mit anpacken, zeigt nicht nur Ihr Engagement in den Gremien der Schule und in der Frühstücks-AG, sondern auch bei den aufwendigen Aktionen des Gartentages und der Flohmärkte. Am Gartentag konnte dank Ihres Einsatzes mit Kettensägen und Astscheren unsere zu hohe Buschhecke ausgedünnt und zurückgeschnitten werden. Die Äste wurden von unseren Schülerinnen und Schülern sofort für den Bau von Höhlen genutzt.

 

Der Flohmarkt erbrachte einen Überschuss von 900,00 €! Dieses Geld dient dazu, die Schülerbeiträge für das tägliche gesunde Schulfrühstück niedrig zu halten. Vielen Dank den Organisatoren und Helfern!

 

Ich wünsche Ihnen, Ihren Kindern und uns allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2011.

 

Ein besinnliches Weihnachtsfest  und ein gutes neues Jahr 2011

Herzliche Grüße

 

Ihr

 

Egon Brandt

Rektor

Das Dokument liegt im PDF-Format vor. Sollten Sie nicht über das Programm Acrobat Reader verfügen, finden Sie hier den Link zum Download: Acrobat Reader herunterladen

Zurück