Eltern-Infobrief November 2015

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zu Ihrer Information:

 

  1. Der Mutterschutz und die anschließende Elternzeit von Frau Baldauf beginnt am 23.11.2015. Ich danke Frau Baldauf und der neuen Klassenlehrerin Frau Schröder, dass die SchülerInnen der 3a gut auf die neue Situation vorbereitet wurden. Unseren Dank an Frau Baldauf verbinden wir mit den besten Wünschen für die Zeit als junge Familie.

  2. Ab dem 23.11.2015 wird unsere Kollegin Frau Annette Huet einen Teil der fehlenden Stunden an unserer Schule ersetzen.
    Der Schulkindergarten wird von Frau Huet als Klassenlehrerin und Nachfolgerin von Frau Schröder geleitet.

  3. Die personellen Veränderungen sind verbunden mit folgenden Änderungen:

    Die zusätzliche Unterrichtsstunde in den 4. Klassen (26 Stunden statt 27 Stunden) entfällt vorerst. Der Förderunterricht als zusätzliche Stunde oder in Form von Doppelbesetzungen wird weiter für alle Klassen gewährleistet. Sie werden über die neuen Stundenpläne rechtzeitig von den KlassenlehrerInnen informiert.
    Trotz der angespannten personellen Situation haben wir immer noch eine vergleichsweise gute Unterrichtsversorgung an unserer Schule.

  4. Die Integration unserer Flüchtlingskinder ist eine zusätzliche und herausfordernde Aufgabe für unsere LehrerInnen. Ich freue mich sehr, über das große Engagement, welches oft weit über die normalen Pflichten reicht, damit sich die Kinder bei uns schnell wohl und willkommen fühlen. Die Bewältigung dieser Aufgabe wird durch das herzliche, offene und freundliche Verhalten unserer SchülerInnen, der großen Hilfsbereitschaft unserer Eltern und unserer ehrenamtlichen Helfer unterstützt und ermöglicht.

  5. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien findet der Unterricht nach Plan statt. In der 3. und 4. Stunde verabschieden wir uns mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in die Ferien.

  6. Ich danke den KollegInnen und ElternvertreterInnen für die Organisation unserer Weihnachtsfeiern der Klassen, die Dekoration unserer Aula und der Klassenräume, das gemeinsame vorweihnachtliche Singen in der Aula, die Vorbereitung für unsere gemeinsame Weihnachtsfeier in der Aula, das gute Miteinander u.v.m..

 

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Zeit im Advent.

 

Herzliche  Grüße

Franz Schmitz-Kerckhoff, Rektor

Das Dokument liegt im PDF-Format vor. Sollten Sie nicht über das Programm Acrobat Reader verfügen, finden Sie hier den Link zum Download: Acrobat Reader herunterladen

Zurück