Navigation

Wichtige Informationen zum Schulanfang - August 2021

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wir haben die wichtigsten Vorgaben des Kultusministeriums für das Schuljahr 21/22 zusammengefasst. Sie finden hier den Elternbrief, Informationen und ggf. notwendige Antragsformulare des Ministeriums.

1. Testpflicht

An den ersten sieben Schultagen – Donnerstag, 02.09.2021 bis Freitag, 10.09.2021, wird eine tägliche Testpflicht gelten. SchülerInnen und Schulpersonal ohne Impfschutz müssen sich unmittelbar vor Beginn des Schulbesuchs testen.

Ab dem 13.09.2021wird die Testpflicht auf drei Tests pro Woche festgelegt, also montags, mittwochs und freitags. Für den 1. Schultag nach den Sommerferien haben alle SchülerInnen einen Selbsttest mit dem Zeugnis bekommen. Wer keinen Test zur Verfügung hat, setzt sich bitte rechtzeitig mit den KlassenlehrerInnen in Verbindung. Schülerinnen und Schüler ohne dokumentiertes Testergebnis dürfen nicht am Unterricht teilnehmen.

2. Maskenpflicht

Es besteht an allen Schulformen eine umfassende Maskenpflicht für alle SchülerInnen. Im gesamten Schulgebäude und während des Unterrichts muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Während der Pausen im Außenbereich, zum Frühstück und während des Sportunterrichts kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgelegt werden. Zusätzlich werden „Maskenpausen“ in den Schulalltag integriert, insbesondere in den 20-5-20-Lüftungspausen. Weitere Informationen finden Sie unten zum Download.

3. Befreiung von der Präsenzpflicht im Härtefall

Eine Befreiung vom Präsenzunterricht ist nur noch unter bestimmten Bedingungen möglich. Informationen und Antrag/ siehe unten zum Download.

4. Informationen für Reiserückkehrende/ siehe unten

Die Vorgaben des Kultusministeriums sind verpflichtend. Die Nichtbeachtung hat rechtliche Konsequenzen zur Folge. Im Zweifelsfall melden Sie sich bitte telefonisch bei uns, bevor Sie Ihr Kind in die Schule schicken.

Jeder sichert mit seinem Verhalten einen geregelten und verlässlichen Schulbetrieb.

Herzliche Grüße

Franz Schmitz-Kerckhoff, Rektor

Zurück